Zerstörung der globalen Kulturen

 

Die Entnationalisierung der Völker nach Deutschem Vorbild ist unter der EU-Diktatur voll im Gang – Deutschland war nur der Auftakt. 

Wir wissen dass der 1. und 2. WK nicht Deutschland galt sondern dem Deutschen Volk.

Sonst hätte man 1916 die bedingungslosen Deutschen Friedensangebote angenommen als noch kein einziger Schuss auf Deutschem Boden fiel.  

Das selbe mit Rudolf Hess der eigens nach England flog um ebenfalls einen Frieden zu erreichen. 

Da in Kriegszeiten immer alles Gold den Kolonialherrn über den Rohstoffhandel zufloss – im Krieg kann man nur tauschen oder mit Gold bezahlen – musste erst alles Gold eingesammelt werden bevor die 'Hochfinanz' den Dollar dem Gold gleichstellen konnte und die Welt unter der Dollar-Hegemonie weiterführen - und weltweit alle Zentralbanken der Privatfirma BIS ‚Bank für Internationalen Zahlungsausgleich‘ unterstellen konnte.  

Das Ziel war mit Bretton Woods 1944 erreicht. Daraufhin wurde der Krieg schnellstens und brutalstens beendet. Die wehrlose Zivilbevölkerung wurde schonungslos vernichtet – bei uns mit Flächenbombardement der Städte, in Japan mit Atombomben gegen Zivilisten!

Der Krieg wurde entgegen der Haager Landordnung brutalst gegen die Zivilbevölkerung geführt und sämtliche Deutsche Städte und Kulturgüter fielen dem zum Opfer. Der Krieg forderte laut Kriegshistoriker an allen Fronten - inklusive der Zivilbevölkerung 4,5 mio Tote - und die Alliierten haben es zu verantworten, dass von 1945 bis 1948 diese Zahl sich alleine in Deutschland verdreifachte.

Man schaue sich die erschütternden Webseiten an welche diese Greultaten dokumentierten. Eine davon ist http://www.rheinwiesenlager.de/

Dort findet man auch weiterführende Links. Das sind die Links die unsere Medien und Schulen verheimlichen. 

Was immer die NWO nicht bis 1948 umbringen konnte wurde unter die Verwaltung der privaten BRD-GmbH gestellt. Andreas Claus berichtet:

Die Bundesfinanzagentur GmbH ist ein Husarenstück an Rechtsbeugung - eine private DM25.000-GmbH hinter der sich Deutschland verbirgt.

http://www.youtube.com/watch?v=u97p3GViXNk&feature=related

 

 

Man wird auch noch heute von den Mainstream Lemmingen gerne schubladisiert und wer die Wahrheit anspricht wird gerne 'Rechts' eingestuft.

Doch die Männer der ersten Stunde waren keine Nazis oder Rechte, sowenig wie wir heute Sadam-Anhänger an der Regierung im Irak haben.

Es waren Deutsche Juden wie Adenauer oder Carlo Schmid - welche unseren Vätern sagten, dass nun alles gut wird.

Sie hatten keinen Staat – sondern eine Firma zu gründen in der wir alle als Personal geführt werden. Kein Völkerrecht, sondern Firmenpolitik entscheidet über unser Wohlergehen.

 

 

 

Deshalb haben wir auch keinen Friedensvertrag und werden von einer Finanz GmbH http://www.deutsche-finanzagentur.de manipuliert.

Überzeugen Sie sich auf dem Link selbst, mit welcher Dreistigkeit das heute klargestellt wird. 

Die NWO strebt eine Zweiklassengesellschaft an – die der Auserwählten - und der vermischten Einheitsgesellschaft.

Um die Deutsche Rasse im Sinn der Freiheitsbewegungen von 1848 zu eliminieren, wurde Deutschland in 60 Jahren - von 1947 bis 2007 – mit Menschen aller Völker vermischt und per EU-Rassengesetze http://www.iuscomp.org/gla/statutes/StAG.htm nationalisiert. Unter diesen Gesetzen die von der EU vorgelegt wurden, kann jeder Deutsche ausgebürgert werden und jeder Afrikaner, Asiate oder wo immer er herkommt – dafür automatisch eingebürgert werden.

Kinder Deutscher Eltern die im Ausland geboren wurden sind keine Deutsche mehr. Dafür sind Ausländer die auf der Durchreise hier geboren wurden automatisch Deutsch. Lesen Sie selbst das Gesetz auf obigem Link.

Ähnliche Bestrebungen finden in allen Ländern der Welt statt. Die NWO will die Völker im Zuge der Globalisierung total vermischen. 

Die kulturellen Eigenständigkeiten der Völker werden zerstört – so wie wir heute wenig bis nichts mehr von den alten Wikkinger, Germanen, oder Indo-stämmigen Völkern wissen, weil sie alle zu einem Einheitsbrei vermischt wurden. 

Hätten Sie diesen Text vor 20 Jahre von mir gelesen, so wäre ich als ‚rechts eingestuft worden‘ und wir hätten uns laufend ungläubig angeschaut was der andere da so erzählt. Heute kennen wir alle diese Fakten und sie sind nachlesbar auf dem Internet und haben nichts mit politischer Schubladisierung zu tun.

Wir leben heute im Informationszeitalter und glauben alles zu wissen wie die Welt funktioniert. D.h. wir glauben mit Sicherheit nicht an den Zufall. Die unsichtbare Hand die alles steuert, erscheint immer klarer und tritt immer offener auf.

Siehe die neue Webseite der ‚Privatfirma BRD‘ auf http://www.deutsche-finanzagentur.de

 

 

Kein Staat – sondern eine Privatfirma:

Deshalb spielt es keine Rolle wen man wählt, denn es sind nur noch Betriebsratswahlen, wobei die Betriebsräte nur noch das Volk still halten dürfen und ansonsten nichts mehr zu sagen haben. Die Geschäftsleitung bestimmt und beseitigt rigoros unliebsame Störfaktoren. Seit 10 Jahren klärt der ‚economic hitman‘ John Perkins die Welt über seine CIA Tätigkeit auf – bitte ergoogeln oder auf Youtube einen der unzähligen Videos anschauen falls diese Tatsachen noch nicht bekannt sind. 

Der MOSAD-Ableger CIA steckt hinter den Blumen- und Farbenrevolutionen über die sie nun offenbar auch versuchen in diesen Regionen ihre ‚Wahlmännerdemokratie‘ einzuführen. Nur er kann über Nacht via den Internet- und SMS Portalen Millionen von Jugendlichen organisieren und auf die Straßen senden und diese Aktionen von langer Hand vorbereiten damit sie so präzise und wirkungsvoll – auch in der Presse – ablaufen.

Natürlich passiert das nicht mit gefügigen Regierungen. 

Die Corporatocracy braucht den Staat zum Schutz ihrer Interessen und baut deshalb überall die Wahlmännerdemokratie auf.

Wahlmänner sind wie Betriebsräte - bestechlich und manipulierbar – doch sie halten das Volk im Zaum – welches ihnen sonst ihre Stellung streitig macht, während die 'Corporatocracy' die Welt mit Papierschnipsel zusammen kauft und sich unterwirft.

Kissinger hat uns vor 30 Jahren schon gesagt, dass die Staaten über Energie kontrolliert werden und die Massen über die Nahrung. Deshalb gibt es kein Loskommen vom Öl und wir fressen nur noch verpackten Mist und werden immer kranker. Codex Alimentarius lässt grüßen. 

Es wird wohl irgend wann zur Zweiklassengesellschaft - im Stil der US und EU - zu den ‚Vereinigten Arabischen Staaten‘ kommen die dann in säkularer Form geführt werden, damit sie sich mit den anderen Lemmingen schneller und leichter vermischen lassen – während die Auserwählten unter sich bleiben.

Die neue Religion der sich alle unterwerfen heißt dann Öko. 

Wer das große Ziel der NWO kennt, der braucht sich nicht den Kopf zerbrechen ob der Doktortitel des einen oder anderen Ministers oder Politikers echt ist oder wie die Sexgepflogenheiten des einen oder anderen Wetterpropheten sind. Das sind Nebenbaustellen und solche Denunzierungen stammen in der Regel aus Insiderkreisen welche Positionsbereinigungen durchführen.

 

 

 

 

Wir sind auf Beiträge und Feedback angewiesen. Schreiben Sie an Max11@mailstar.net.  Ihre Meinung und Kommentare sind uns wichtig!